Ich, Informationsarchitekt

Der Begriff Informationsarchitektur wurde Anfang der 1970er Jahre vom Architekten und Grafiker Richard Saul Wurman begründet und bezeichnet den Prozess der Gestaltung der Struktur eines Informationsangebots.

Zur Architektur eines Informationsangebotes zählen dabei die sinnvolle Unterteilung der Inhalte, die Definition von Navigationswegen und Suchmöglichkeiten innerhalb des Angebots sowie die gebrauchstaugliche Gestaltung des Zugangs zu den Informationen.

Bei der Gestaltung wird durch MockUps und Wireframes einerseits festgelegt, wie ein Nutzer mit einem Informationssystem interagieren kann. Andererseits werden nötige und mögliche Informationseinheiten und Funktionen definiert, diese in Einheiten und Funktionen gruppiert und im Informationsangebot platziert.

Zieldefinition

Der Begriff Informations­architektur wird im Zusammenhang mit der Planung und Gestaltung von Websites, Intranets und Datenbanken verwendet. Ziel ist eine zielgruppengerechte und nutzerfreundliche Gestaltung des Angebotes.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Bereits vor dem Studium des Kommunikationsdesigns Anfang der 90er Jahre habe ich mich intensiv mit Darstellungsmöglichkeiten und Formen der Informationsvermittlung auseinandergesetzt. Unter Zuhilfenahme von MS-DOSMS-DOS, kurz für Microsoft Disk Operating System, ist Microsofts erstes Betriebssystem für x86-PCs. Es wurde ursprünglich für den Intel-Prozessor 8086/88 entwickelt und war in den späten 1980er Jahren das dominierende Betriebssystem für Einzelplatzrechner. habe ich bereits Mitte der 80er Jahre angefangen, geografisches Kartenmaterial zu erstellen und strukturell zu verknüpfen. Seitdem ist viel passiert und die Welt ist ein Schlaraffenland voller digitaler Inhalte, die es zu ordnen gilt. Und das ist genau mein Ding! Dabei plane und strukturiere ich nicht nur, sondern setze als Designer die Visionen auch um. Als Texter bereichere ich die fertigen Designs dann auch gerne mit sinnvollem Inhalt.

Mockups & Wireframes

Struktur und Planung ist alles. Und natürlich sind Entwürfe unumgänglich. Ich zeige Ihnen gerne, wie ich arbeite.

Optimierung für Suchmaschinen

Optimierungen für gängige Suchmaschinen sollten im Internet stets berücksichtigt werden. Ich helfe Ihnen dabei gerne …

Responsive (Web-)Design

Kein Angebot kommt heute mehr ohne verschiedene Darstellungsformen für verschiedene Devices aus. Da mach‘ ich mit!

Beispiele meiner Arbeit

Nicht alles darf ich Ihnen zeigen: Ich gebe Ihnen aber gerne einige Beispiele meiner Arbeiten der vergangenen Jahre.

MockUps & Wireframes

Eine gute und sichere Planung der zu entstehenden Oberfläche ist essentiell, damit in der späteren Entwicklung keine unliebsamen Überraschungen darauf warten, von »jetzt auf eben« gelöst zu werden. Zudem können in einer solchen Entwicklungsphase Zukunftsprojekte, Nice-To-Have-Elemente und notwendige Grundlagen ebenso identifiziert werden, wie Zeitfresser oder Budgetsprenger. All das hilft, um ein solides Produkt entwickeln zu können, das den Anforderungen des immer schneller wachsenden Marktes gerecht wird.

Beispiel eines meiner Wireframes für die Ihnen hier vorliegende Website.

Es gibt Software, mit der ich im Bereich der Entwürfe neuer Angebote besonders gerne arbeite und die ich flüssig in der aktuellsten Version beherrsche. Dazu gehören unter anderem Adobe Photoshop, Balsamiq und Axure. Allerdings verachte ich auch Stift & Papier nicht und mag die analoge Entwicklung am runden Tisch.

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung, oder englisch search engine optimization (SEO), verfolge ich seit den Anfängen des Google-Internet und habe meine Fähigkeiten diesbezüglich stets verbessert. Auf Wunsch optimiere ich Ihre Seite entsprechend und mache als Texter die Keyword-Recherche für den zu erstellenden Content gleich mit, erstelle Ihnen die passenden Meta-Tags und pflege die Informationen auch gerne in Ihr bestehendes CMS (Content-Management-System) ein.

Entsprechend Ihrer Unternehmensstruktur und wirtschaftlichen Ziele kann ich Ihre individuellen Suchkriterien ermitteln und SEO-optimierte Texte maßgeschneidert erstellen. Außerdem sind mir viele Techniken bekannt, Ihren Content in den Suchmaschinen besser zu positionieren und so eine größere Reichweite zu generieren.

Responsive Design

Egal ob Website, App oder Industrieanwendung: Die Verwertbarkeit von Designs auf verschieden großen DevicesDer Begriff Device (englisch für „Gerät“) ist nicht eindeutig und wird hier für digitale und elektromechanische Rechengeräte, sowohl virtuell als auch real, verwendet. mit unterschiedlichen Bandbreiten ist heute mehr denn je ein zentrales Thema der Gestaltung. Wie auf meiner eigenen Website, so berücksichtige ich als Designer stets die Anforderungen meiner Kunden und stehe mit Rat und Tat zur Seite, um Ihr Angebot noch nutzerfreundlicher, übersichtlicher und innovativer zu gestalten.

Nehmen Sie Kontakt auf …

… und lassen Sie uns gemeinsam die Welt verschönern!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Florian Hirschmann

Florian Hirschmann

Informationsarchitekt
UI-/UX-/MDX-Designer
FileMaker-Developer
Freier Dozent und Texter

%

Info-Architekt

%

Designer

%

Texter

Pin It on Pinterest

Bitte weitersagen!

Erzählen Sie doch Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von Rothwild. Guter Service sollte geteilt werden! ;) Vielen Dank im Voraus!